WBV - Das WSH > Baufortschritt >> Spatenstich am 28.04.2007  
WBV Aspach
 

Erster Spatenstich erfolgt!

Wie geplant konnte am Samstag den 28.April um 10 Uhr der langersehnte Spatenstich durch Bürgermeister Weinbrenner und Vorsitzende des Weinbauvereines Aspach erfolgen.
100_1857.jpg
Der symbolische Spatenstich

Durch die großzügigen Spenden der umliegenden Selbstvermarkter, der WG-Aspach sowie Otto’s Hausmacher und der Metzgerei Rupp-Holzwarth, die mit einem Vesper aufwarteten, konnte für das leibliche Wohl aller Besucher bestens gesorgt werden.

Ein besonderer Dank geht auch an die Fa. Butsch-Bau die den ganzen Samstag und auch noch am vergangenen Montag mit dem Ausheben der Baugrube beschäftigt war.
Am vergangenen Wochenende war das Bau-Team wieder aktiv.

Mit Unterstützung der Fa. Butsch-Bau konnten mit einem Minibagger die Fundamente ausgehoben werden.
IMAG1106
Ausbaggern der Fundamente, Fa. Butsch-Bau

Auf dem schweren Keuperboden wachsen zwar hervorragende Rieslingweine doch die Grabarbeiten und das abschalen der Fundamente erwiesen sich als sehr schwierig, da kaum ein Pflock in den trockenen Boden geschlagen werden konnte. Trotzdem war am Abend die Bodenplatte soweit abgeschalt, dass als nächster Schritt mit dem verlegen der Abwasserrohre begonnen werden kann.
IMAG1119
Wolfgang Unkauf beim Abschalen der Bodenplatte

Zeitgleich zu den Arbeiten am Wengertschützenhäusle haben unsere „Vereinszimmerleute“ Eugen Bäuerle, Benjamin Bäuerle und Markus Stadel beim Sägewerk Karl Müller in Kleinaspach mit dem sägen des Bauholz für den Dachstuhl, die Brettschalungen sowie für die Tische und Bänke begonnen.
IMAG1108
Benjamin beim Verladen des Holzes für den Dachstuhl

IMAG1117
Eugen Bäuerle und Markus Stadel

Das Holz stammt vom Allmersbacher Wald und ist bereits Anfang März geschlagen worden. Bei der Zimmerei Bäuerle wir nun das Bauholz zum trocknen bis zum Abbund zwischengelagert. Der Weinbauverein bedankt sich bei der Fa. Butsch-Bau und beim Sägewerk Karl Müller recht herzlich für Ihre Unterstützung.



weitere Bilder vom Spatenstich

100_1836.jpg
Hier entsteht das neue Wengertschützenhäusle
100_1839.jpg
Schweres Gerät im Einsatz
100_1841.jpg
Schweres Gerät im Einsatz
100_1843.jpg
Schweres Gerät im Einsatz
100_1847.jpg
Viele sind gekommen
100_1848.jpg
Viele sind gekommen
100_1850.jpg
Viele sind gekommen
100_1852.jpg
Manfred Stadel und der Bürgermeister Weinbrenner
100_1853.jpg
Der symbolische Spatenstich
100_1854.jpg
Der symbolische Spatenstich
100_1857.jpg
Der symbolische Spatenstich
100_1858.jpg
Der symbolische Spatenstich
100_1861.jpg
Viele sind gekommen
100_1862.jpg
Jetzt zum angenehmen Teil
100_1865.jpg
Jetzt zum angenehmen Teil
100_1867.jpg
Bauschild
100_1868.jpg
Der Bauplatz
100_1869.jpg
Ausheben der Baugrube
100_1870.jpg
Ein Gläschen Wein
100_1871.jpg
Ausheben der Baugrube



Wappen
| zum Seitenanfang | Drucken | SiteMap | Impressum | AGB |

Ladezeit: 0,019s